Datenschutzerklärung



Soweit nachstehend keine anderen Angaben gemacht werden, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung der Daten nicht verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung hat keine Folgen. Dies gilt nur soweit bei den nachfolgenden Verarbeitungsvorgängen keine anderweitige Angabe gemacht wird.
"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Server-Logfiles
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. 
Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden an uns oder unseren Webhoster / IT-Dienstleister Nutzungsdaten durch Ihren Internet Browser übermittelt und in Protokolldaten (sog. Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören z.B. der Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die IP-Adresse, die übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus berechtigtem Interesse an der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website sowie zur Verbesserung unseres Angebotes. 
 

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars
Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Verwendung von Google reCAPTCHA 
Wir verwenden auf unserer Website den Dienst reCAPTCHA der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Abfrage dient dem Zweck der Unterscheidung der Eingabe durch einen Menschen oder durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung. Dazu wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Zusätzlich werden die IP-Adresse und gegebenenfalls weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google übertragen. Diese Daten werden von Google innerhalb der Europäischen Union und gegebenenfalls auch in die USA verarbeitet. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, das "Privacy Shield", vorhanden. Google nimmt am "Privacy Shield” teil und hat sich den Vorgaben unterworfen. 
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse unsere Website vor automatisierter Ausspähung, Missbrauch und SPAM zu schützen.
Nähere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html sowie https://www.google.com/privacy
 

Kundenkonto
Bei der Eröffnung eines Kundenkontos erheben wir Ihre personenbezogenen Daten in dem dort angegeben Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und die Bestellabwicklung zu vereinfachen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihr Kundenkonto wird anschließend gelöscht.

Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten bei Bestellungen
Bei der Bestellung erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich. 
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt dabei beispielsweise an die von Ihnen gewählten Versandunternehmen und Dropshipping Anbieter, Zahlungsdienstleister, Diensteanbieter für die Bestellabwicklung und IT-Dienstleister. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.
 

Käufersiegel-Kundenbewertung 
Wir verwenden auf unserer Website das Käufersiegel-Kundenbewertungs-Tool der Händlerbund Management AG (Torgauer Straße 233 B, 04347 Leipzig). Nach Ihrer Bestellung möchten wir Sie bitten, Ihren Kauf bei uns zu bewerten und zu kommentieren.
Zu diesem Zweck werden Sie von uns per E-Mail angeschrieben, wobei wir uns hierbei des technischen Systems des Anbieters des Käufersiegel-Bewertungstools im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bedienen.
Dabei erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten entweder mit Ihrer Einwilligung oder aufgrund unseres berechtigten Interesses.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung, sofern Sie dem Erhalt von Bewertungsaufforderung ausdrücklich zugestimmt haben. Sie können die Einwilligung jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links in der E-Mail widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt.
Die Verarbeitung ohne ausdrückliche Einwilligung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an wahrheitsgemäßen, verifizierten Bewertungen unserer Leistungen im Rahmen der Direktwerbung. Zu diesem Zweck versenden wir in elektronischer Form eine Bewertungsaufforderung für eigene Waren oder Dienstleistungen, die Sie bereits bei uns erworben haben. Die Versendung erfolgt an die E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen des Verkaufes einer Ware oder Dienstleistung von Ihnen erhalten haben. Die Versendung der Bewertungsaufforderung steht unter dem Vorbehalt, dass Sie dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse nicht widersprochen haben.
Der Widerspruch ist jederzeit durch Mitteilung an uns möglich. Die Kontaktdaten für die Ausübung des Widerspruchs finden Sie im Impressum. Sie können auch den dafür vorgesehenen Link in der Bewertungsaufforderung nutzen. Hierfür entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Die in diesem Zusammenhang im technischen System des Käufersiegel-Bewertungstools gespeicherten personenbezogenen Daten werden 3 Monate nach der zur Bewertung erfassten Warenlieferung gelöscht.

Verwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung von Newslettern
Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletterversand, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können dazu den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Mitteilung an uns abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt. 


Weitergabe der E-Mail-Adresse an Versandunternehmen zur Information über den Versandstatus
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen der Vertragsabwicklung an das Transportunternehmen weiter, sofern Sie dem ausdrücklich im Bestellvorgang zugestimmt haben. Die Weitergabe dient dem Zweck, Sie per E-Mail über den Versandstatus zu informieren. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns oder das Transportunternehmen widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.


Nutzung eines externen Warenwirtschaftsystem
Wir verwenden zur Vertragsabwicklung ein Warenwirtschaftssystem im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Dazu werden Ihre im Rahmen der Bestellung erhobenen personenbezogenen Daten an

JTL-Software-GmbH, Rheinstr. 7, 41836 Hückelhoven, Deutschland übermittelt.

Verwendung von PayPal
Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE


Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.


Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies zu dem Zweck, eine Analyse des Surfverhaltens unserer Seitenbesucher zu ermöglichen.

Des Weiteren verwenden wir Cookies zu dem Zweck, Seitenbesucher anschließend auf anderen Webseiten mit gezielter, interessenbezogener Werbung anzusprechen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG sowie Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken.
Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist daher nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:
Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac


Nutzung von Google Analytics
Wir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adr
esse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der Website. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Sie können dazu die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können des Weiteren die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de]. 
Um die Erfassung durch Google Analytics geräteübergreifend zu verhindern können Sie einen Opt-Out-Cookie setzen. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Sie müssen das Opt-Out auf allen genutzten Systemen und Geräten durchführen, damit dies umfassend wirkt. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren. 
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Verwendung der Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"-Funktion der Google Inc.
Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen.
Zur Durchführung der Analyse der Websiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.
Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen, indem für Besucher der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Websiten im Google Display-Netzwerk besuchen.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Sie können dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de
Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.
Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/privacy/ads/


Verwendung von Google Adwords Conversion-Tracking
Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.
Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Dazu können Sie die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.
Des Weiteren können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung deaktivieren. Eine Anleitung dazu finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.
Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/


Verwendung von Google AdSense
Wir verwenden auf unserer Website die AdSense-Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).
Diese Funktion dient dem Zweck Werbeflächen auf der Website zu vermieten und auf diesen die Besucher der Website zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung anzusprechen.
Mittels dieser Funktion werden den Besuchern der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen aus dem Google Display-Netzwerk geschaltet. Dabei verwendet Google Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an dem oben genannten Zweck.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Sie können dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de.
Des Weiteren können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.
Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Nähere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/, https://www.google.de/policies/privacy/


Verwendung von Bing Ads
Wir verwenden auf unserer Website Bing Ads der Microsoft Corporation (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA; “Microsoft“).
Bei Klick auf eine von Microsoft Bing Ads geschaltete Anzeige, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Dieses Cookie hat eine begrenzte Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Microsoft und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.
Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Eine persönliche Identifizierung dieser Nutzer ist dadurch aber nicht möglich.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Dazu können Sie die Speicherung von Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern. Gegebenenfalls können Sie danach jedoch nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen.Sie werden in der Folge nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Bing hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und damit verpflichtet, europäischen Datenschutzregeln einzuhalten. Nähere Informationen zum Datenschutz und den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Verwendung von GoogleMaps
Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von GoogleMaps-Karten der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”).
Die Funktion ermöglicht die visuelle Darstellung von geographischen Informationen und interaktiven Landkarten. Dabei werden von Google bei Aufrufen der Seiten, in die GoogleMaps-Karten eingebunden sind, auch Daten der Besucher der Websites erhoben, verarbeitet und genutzt.
Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung unserer Website.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google unter https://www.google.com/privacypolicy.html. Dort haben Sie auch im Datenschutzcenter die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu verändern, so dass Sie Ihre von Google verarbeiteten Daten verwalten und schützen können.

 

Dauer der Speicherung
Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.


Rechte der betroffenen Person
Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.
Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.


Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.


Widerspruchsrecht
Beruhen die hier aufgeführten personenbezogenen Datenverarbeitungen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit diesen Verarbeitungen mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen.
Nach erfolgtem Widerspruch wird die Verarbeitung der betroffenen Daten beendet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Erfolgt die personenbezogene Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Nach erfolgtem Widerspruch beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung.


1) NextRolls Services (https://www.nextroll.com/privacy)


NextRoll ist ein Technologieunternehmen, das intelligente, datengesteuerte Marketing- und Werbedienstleistungen und -lösungen anbietet, um großen und kleinen Unternehmen dabei zu helfen, ihr Wachstum zu beschleunigen. NextRolls firmeneigenes Daten- und Maschinelles Lernen („NextRoll Technology“) unterstützt unsere Services in allen Geschäftsbereichen, einschließlich:

 AdRoll bietet eine Technologieplattform für Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen direkt an Verbraucher verkaufen („Direct to Consumer“ - oder „D2C“ -Unternehmen). Die AdRoll-Plattform bietet D2C-Unternehmen Werbe- und Marketinglösungen, mit denen sie ihren bestehenden Verbrauchern mehr verkaufen und neue Verbraucher identifizieren können, an die sie ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufen können. Zu diesem Zweck erstellt AdRoll vernetzte, personalisierte Kundenreisen, einschließlich digitaler Werbung, E-Mail-Marketing und Vor-Ort-Erlebnissen, und hilft Unternehmen, die Auswirkungen ihres Marketings durch erweiterte Messung und Attribution zu verstehen. und
    RollWorks bietet eine kontobasierte Plattform für Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen an andere Unternehmen (sogenannte B2B-Unternehmen) verkaufen möchten. Unsere RollWorks Services unterstützen B2B-Unternehmen dabei, ihre Zielkonten und Hauptabnehmer zu identifizieren, diese Konten über mehrere Kanäle zu erreichen und die Wirksamkeit von Programmen in ihrem System zu messen.

NextRoll und interessenbezogene Werbung

Mit der NextRoll-Technologie können unsere D2C- und B2B-Werbetreibenden Anzeigen schalten und E-Mails an Personen senden, die sie am wahrscheinlichsten interessieren, indem sie ihnen Anzeigen zeigen, die für ihre spezifischen Interessen relevant sind. Dies wird als "interessenbezogene Werbung" bezeichnet. Viele dieser interessenbezogenen Anzeigen werden auf Websites und mobilen Apps geschaltet, die auf Werbeeinnahmen beruhen, um den von ihnen bereitgestellten Inhalt und den von uns allen konsumierten Inhalt täglich kostenlos zu unterstützen.

Öffnen Sie dazu beim Besuch einer von einem Werbetreibenden betriebenen Website oder mobilen Anwendung (jeweils ein „digitales Eigentum“) eine E-Mail eines Werbetreibenden oder schalten Sie eine Anzeige im Auftrag eines Werbetreibenden auf einer Website eines Drittanbieters. Möglicherweise erfassen wir bestimmte Daten von Ihrem Gerät, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Unsere Plattform verwendet diese Daten sowie andere Daten, die unter Welche Daten werden erfasst beschrieben werden, um Werbetreibenden dabei zu helfen, Anzeigen bereitzustellen und E-Mails an Sie zu senden, die für Sie relevanter sein sollen. Ein Beispiel dafür, wie dies in der Praxis funktioniert, finden Sie unter Beispiel für interessenbasierte Werbung.

Mit interessenbasierter Werbung können Publisher von digitalen Immobilien, die sich auf Werbung verlassen, um ihre Inhalte und Angebote zu monetarisieren, anhand von Echtzeitdaten genauer bestimmen, welche Anzeigen für bestimmte Nutzer geschaltet werden sollen. Dies wiederum ermöglicht unseren Werbetreibenden, die unsere Services nutzen, eine effektivere Werbung bereitzustellen, die einen genaueren Pool potenzieller Käufer erreicht und die Verschwendung von Marketingressourcen für potenzielle Käufer vermeidet, die uninteressiert sind und weniger zum Kauf neigen.

Alles in allem fördert interessenbezogene Werbung einen besseren Wettbewerb auf dem Markt (zum Beispiel haben kleine und mittlere Unternehmen eine bessere Möglichkeit, so viele potenzielle Käufer wie große, gut finanzierte Wettbewerber zu erreichen) und ermöglicht es Werbetreibenden, kostenlos oder zu bieten kostengünstige Inhalte für ihre Endbenutzer aufgrund der Ressourcen, die durch effektive Werbung generiert werden.

Messung und Zuordnung

Neben interessenbezogener Werbung bieten wir auch verschiedene Analysen an, mit denen unsere Werbetreibenden den Erfolg ihrer Werbekampagnen messen können und welche potenziellen Käufer am meisten an ihren Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind.

Indem wir beispielsweise eine eindeutige Kennung (z. B. eine Cookie-ID) von den Geräten der Nutzer erfassen, die Anzeigen unseres Werbetreibenden sehen oder dessen digitale Eigenschaften aufrufen, können wir messen, ob diese Cookie-IDs anschließend eine bestimmte Aktion ausgeführt haben, z. B. den Kauf eines Produkts eines Werbetreibenden oder den Besuch ihres digitalen Eigentums (manchmal als „Umwandlung“ bezeichnet).

Die D2C-Services von AdRoll können in Verbindung mit diesen eindeutigen Kennungen verschiedene Arten von Daten erfassen, messen und analysieren und unseren AdRoll-Kunden nützliche Informationen liefern, z. Dies kann hilfreich sein, um anzugeben, an welchen Orten eine bestimmte Werbekampagne durchgeführt werden soll.) Welche Produkte oder Dienstleistungen auf einem digitalen Objekt erregen mehr (oder weniger) Aufmerksamkeit und welche Werbekampagnen haben letztendlich dazu geführt, dass eine Cookie-ID auf ein digitales Objekt zurückgeführt wird, um weitere Produkte anzuzeigen oder einen Kauf tätigen.

Die B2B-Services von RollWorks bieten ähnliche Analysetypen, die von denselben Daten wie die oben beschriebenen D2C-Services von AdRoll abgeleitet werden, jedoch mit Schwerpunkt auf Firmografiedaten, um Einblicke in die Art von B2B-Kunden zu erhalten, die an bestimmten Produkten oder Angeboten interessiert zu sein scheinen eine digitale Eigenschaft. Ermitteln Sie beispielsweise, welche IP-Adressbereiche mit einer eindeutigen ID (z. B. einer Cookie-ID) verknüpft sind, damit wir Unternehmen identifizieren können, die häufig an einem Produkt oder einer Dienstleistung eines RollWorks-Kunden interessiert sind.

Insgesamt nutzen wir die Informationen aus dem Cookie-Verhalten im Internet, um unseren D2C- und B2B-Kunden Leistungsberichte zur Verfügung zu stellen. Eine detailliertere Liste aller von uns gesammelten Daten finden Sie unter Welche Daten wir sammeln.

2) Welche Daten werden gesammelt?

In der Bereitstellung unserer Dienste erheben wir die folgenden Datenkategorien zu den nachfolgend erläuterten Zwecken.
Daten, die Sie oder der Werbetreibende uns zur Verfügung stellen
:

  • E-Mail- und CRM-Daten von Werbetreibenden: Einige Kunden übermitteln uns ihre Kundenbeziehungsdaten (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Firmenadresse) oder weisen uns an, im Namen des Kunden eindeutige E-Mail-Adressen mithilfe der NextRoll-Technologie („Kunden-CRM-Daten“) zur Verarbeitung zu sammeln im Rahmen unserer Dienstleistungen. Auf diese Weise können wir unseren Kunden helfen, interessenbezogene Anzeigen an den Endnutzer zu liefern, zu messen und zu analysieren. Wenn Sie beispielsweise in dem oben angegebenen Beispiel Ihre E-Mail-Adresse bei ACME Soccer Ball Co. angegeben haben, kann ACME Soccer Ball Co. mithilfe unserer Dienste eine Werbe-E-Mail für einen Fußball senden, den Sie sich angesehen, aber nicht gekauft haben. Wenn Sie Ihre E-Mail an eine Software-Website gesendet haben, als Sie ein Whitepaper heruntergeladen haben, kann Ihnen das Software-Unternehmen über unsere Services (abhängig von Ihren Marketing-Präferenzen) eine Folge-E-Mail senden, in der Sie weitere Informationen zu den Produkten oder Dienstleistungen des Software-Unternehmens erhalten . Wir verwenden die CRM-Daten unseres Kunden nur als Verarbeiter, um diesen bestimmten Kunden bei seinen eigenen Werbemaßnahmen zu unterstützen und in einigen Fällen die Leistung an das CRM-System des Kunden zurückzumelden. Wir geben keine eindeutigen E-Mail-Adressen eines Werbetreibenden für Werbezwecke an einen anderen Werbetreibenden weiter.
  • Hash-E-Mail-Adressen: Wenn ein Werbetreibender dies zulässt, sammeln wir Hash-Versionen der E-Mail-Adressen, die Verbraucher auf der Website des Werbetreibenden eingegeben haben. Hashing ist ein Technologieprozess, der E-Mail-Adressen pseudonymisiert (d. H. Digital verschlüsselt). Wenn beispielsweise joe_the_cat@nextroll.com eine typische Hashing-Funktion durchläuft, wird daraus die folgende Ziffernfolge: 0F0B7B1A1A7E8BDBBC6AA545F8CCD6F83671B32479271BFCB6CC8498912058D5. Wir unternehmen diesen Schritt, um Daten zu identifizieren und E-Mail-Adressen zu schützen. Gleichzeitig können wir die eindeutige Kennung verwenden, die erstellt wurde, um Sie zu erkennen und Ihre interessenbezogenen Anzeigen über verschiedene Geräte (Computer, Tablets und Mobilgeräte) und Browser ( auch als "Cross-Device-Matching" bezeichnet). Weitere Informationen zum geräteübergreifenden Abgleich finden Sie unter Verwendung der von uns erfassten Daten.
  • Einkaufsdaten. Einige Werbetreibende liefern uns zusätzlich zu den von uns erfassten Browserdaten Daten zu den Einkaufsgewohnheiten ihrer Käufer, einschließlich Transaktionsdaten, Produktcodes und Checkout-Aktivitäten. Diese Daten können aus ihren digitalen Eigenschaften oder anderen von ihnen verwalteten Transaktionsdaten stammen. Im Allgemeinen verwenden wir diese Daten, um Werbekampagnen zielgerichteter zu gestalten, zu personalisieren und deren Wirksamkeit zu messen. usw
  • Daten, die wir in unserer Unternehmenskapazität erhalten. Wir sammeln auch Daten von unseren eigenen Kunden und denen, die unsere Website (s) besuchen. Weitere Informationen darüber, wie wir diese Daten erheben und verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung für die Website. https://www.adrollgroup.com/privacy#website

Daten, die wir automatisch von Ihrem Gerät erfassen:

Sofern Sie sich nicht abgemeldet oder die Einwilligung anderweitig verweigert haben, werden die folgenden Daten automatisch von Ihrem Gerät erfasst:

  • Geräteinformationen: Dies sind technische Informationen zu dem Gerät, mit dem Sie auf die digitale Eigenschaft des Werbetreibenden zugreifen, z. B. die IP-Adresse und das Betriebssystem Ihres Geräts. Darüber hinaus werden bei Mobilgeräten der Gerätetyp und die eindeutige Werbekennung des Mobilgeräts (z. B. Apple IDFA oder Android Advertising ID) sowie jede andere eindeutige Kennung, die dem Mobilgerät zugewiesen werden kann, z. B. eine Android ID oder UDID in älteren Apple-Telefonmodellen oder eine von Non-Cookie Technologies verwendete eindeutige Nicht-Cookie-Kennung.
  • Browserdaten: Hierbei handelt es sich um technische Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Browser, die erfasst werden, um Ihnen eine Anzeige zu liefern, die auf Ihrem Gerät gerendert werden kann. Ein Beispiel für Browserinformationen sind die technischen Informationen, die Ihren Browser als beispielsweise Chrome, Firefox, Safari usw. identifizieren.
  • Aktivität in den digitalen Eigenschaften von Werbetreibenden: Hierbei handelt es sich um Daten zu Ihrer Surfaktivität auf der Website oder in der Anwendung des Werbetreibenden. Zum Beispiel, welche Seiten Sie besucht haben und wann, welche Elemente auf einer Seite angeklickt wurden, wie viel Zeit auf einer Seite verbracht wurde, ob Sie ein Whitepaper auf einer B2B-Website heruntergeladen haben, welche Website oder Anzeige Sie auf die Website des Werbetreibenden gebracht haben, welche Artikel, die Sie in Ihren Online-Einkaufswagen gelegt haben, und welche Produkte gekauft wurden und der Preis der gekauften Produkte.
  • Standortdaten: Hierbei handelt es sich um nicht präzise geografische Informationen, die von der IP-Adresse Ihres Geräts (z. B. Laptop, Desktop oder Handy usw.) abgeleitet werden. Dadurch werden Ihre genauen geografischen Koordinaten (dh Ihre GPS-Breiten- und Längengrade) nicht angezeigt - nur die Standortdaten für Land, Bundesstaat, Stadt und Postleitzahl. Außerdem können Anzeigen geschaltet werden, die für Ihren allgemeinen Standort relevant sind (z. B. geschaltet werden) Anzeigen in Französisch, wenn Sie sich in Frankreich befinden).
  • Anzeigendaten: Dies sind Daten zu den Online-Anzeigen, die wir an Sie geliefert haben (oder die wir zu liefern versucht haben). Zum Beispiel, wie oft eine Anzeige an Sie geliefert wurde, auf welcher Seite die Anzeige geschaltet wurde und ob Sie auf die Anzeige geklickt oder auf andere Weise mit ihr interagiert haben.

Daten, die wir aus Quellen Dritter erheben

  • Kampagnenleistungsdaten: Diese Daten enthalten Informationen zur Leistung der Anzeigen und Kampagnen unserer Kunden auf unserer Plattform oder auf anderen Plattformen.
  • Attributdaten: Wir können zusätzliche Informationen über Sie aus anderen Quellen sammeln, in denen sie berechtigt sind, diese Informationen weiterzugeben, und wir haben das Recht, diese zu verwenden, z. B. demografische Daten oder Titel- und Arbeitgeberdaten. Wir verwenden diese Daten, um unsere Kunden besser zu verstehen und unsere Dienstleistungen besser an Sie zu vermarkten.
  • Daten von Werbepartnern: Mit diesen Daten können wir die NextRoll-Cookie-Kennung mit Kennungen abgleichen, die möglicherweise bereits von anderen Unternehmen im digitalen Werbe-Ökosystem verwendet werden, mit denen wir zusammenarbeiten („Werbepartner“), z. B. Anzeigenbörsen oder Unternehmen die Werbeflächen auf den Websites der Verlage verkaufen (manchmal auch als „angebotsseitige Plattformen“ bezeichnet). Übereinstimmende Cookie-IDs helfen uns, Anzeigen für Sie zu schalten und Sie über verschiedene Browser und Geräte hinweg wiederzuerkennen. Dazu gehören möglicherweise pseudonyme Werbe-IDs (dh IDs, mit denen Sie Ihren Browser oder Ihr Gerät identifizieren können, aber nicht Sie direkt), die einige Werbeplattformen von Drittanbietern für uns freigeben . Möglicherweise arbeiten wir mit unseren Werbetreibenden und Werbepartnern zusammen, um deren eindeutige, pseudonyme Kennungen mit unseren eigenen zu synchronisieren, damit wir einen bestimmten eindeutigen Browser oder ein bestimmtes Gerät und die damit verbundenen Werbeinteressen (im Allgemeinen als „ID-Synchronisierung“ bezeichnet) genauer erkennen können.

Daten, die nur im Rahmen von RollWorks Business gesammelt wurden:

  • E-Mail-Kommunikation: Kunden können uns von ihren potenziellen Kunden aus Zugriff auf ihre E-Mail-Kommunikation gewähren, wenn sie uns mit der Bereitstellung von E-Mail-Marketingdiensten beauftragt haben, die wir als Verarbeiter nur im Auftrag unserer Kunden und gemäß ihren Anweisungen verarbeiten. Wenn der Zugriff auf solche Daten den Zugriff auf Google Mail-Daten umfasst, unterliegt dieser Zugriff den folgenden zusätzlichen Einschränkungen:
    • Wir verwenden den Zugriff nur zum Lesen, Schreiben, Ändern oder Steuern von Google Mail-Nachrichtentexten (einschließlich Anhängen), Metadaten, Kopfzeilen und Einstellungen, um einen Web-E-Mail-Client bereitzustellen, mit dem Benutzer E-Mails erstellen, senden, lesen und verarbeiten können, ohne sie zu übertragen Diese Google Mail-Daten werden an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Bereitstellung und Verbesserung dieser Funktionen, zur Einhaltung der geltenden Gesetze oder im Rahmen einer Fusion, eines Erwerbs oder einer Veräußerung von Vermögenswerten erforderlich.
    • Wir werden diese Google Mail-Daten nicht zur Schaltung von Werbung verwenden. und
    • Wir gestatten Menschen nicht, diese Daten zu lesen, es sei denn, der Kunde hat dem zugestimmt. Dies ist aus Sicherheitsgründen wie der Untersuchung von Missbrauch, zur Einhaltung geltender Gesetze oder zur Bereitstellung der NextRoll-Dienste erforderlich.
  • Kontaktdaten von Dritten. Wir erhalten und sammeln Kontaktdaten aus verschiedenen Quellen Dritter, einschließlich aus öffentlichen Quellen und durch Lizenzen bei Datenanbietern. Wir können auch Kontaktdaten basierend auf E-Mail-Adressen und E-Mail-Namenskonventionen ableiten. Bei diesen Kontaktdaten handelt es sich um B2B-Informationen. Dies ist in der Regel eine geschäftliche E-Mail-Adresse, eine Geschäftsstraßenadresse oder manchmal eine geschäftliche Telefonnummer. Bitte beachten Sie, dass wir im Rahmen unserer RollWorks-Dienste keine geschäftlichen E-Mail-Adressen für Personen erfassen, die in einem europäischen Gebiet ansässig sind (wie in internationalen Überweisungen definiert).

3. Wie wir die gesammelten Daten verwenden

Wir verwenden die von uns gesammelten Daten im Allgemeinen, um unseren Kunden zu helfen, Sie besser zu identifizieren und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Zum Beispiel, um Anzeigen zu schalten, die für Sie relevanter sind, oder um Unternehmen zu identifizieren, die an den von einem Kunden angebotenen Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind. Die von uns erfassten Daten helfen unseren Kunden auch dabei, die Wirksamkeit ihrer Werbekampagnen zu messen und im Falle von B2B-Diensten zu beurteilen, ob ein Kunde interessierte potenzielle Käufer identifiziert hat. Darüber hinaus verwenden wir diese Daten, um unsere Services zu betreiben, zu verbessern und zu verbessern, um die relevantesten Anzeigen für Sie zu schalten und um im Gegenzug die Leistung der Anzeigenkampagnen eines Kunden zu verbessern.

Insbesondere verwenden wir diese Daten für:

  • Interessante Werbung: Auswählen von Anzeigen, die für Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit relevant sind, basierend auf Daten wie Ihrer Browsing-Aktivität, der Tageszeit, zu der Sie bestimmte digitale Objekte besuchen, und der Zeit, die Sie dafür aufwenden, sowie nicht genauen geografischen Daten, auf die geschlossen wird Ihre Geräte. Beispielsweise können wir Ihnen Anzeigen für Ihre bevorzugte Einkaufswebsite (oder ähnliche Websites, von denen wir glauben, dass sie Ihnen gefallen) für Waren oder Dienstleistungen anzeigen, die nur in Ihrer Stadt, Region oder Ihrem Land während der Mittagspause oder der Pendelzeiten verfügbar sind.
  • Frequency Capping: Stellen Sie sicher, dass dieselbe Anzeige nicht zu oft angezeigt wird. Wenn wir wissen, dass Sie die Anzeigen eines bestimmten Werbetreibenden bereits mehrmals gesehen haben, versuchen wir beim nächsten Mal, eine andere Anzeige zu schalten.
  • Sequenzierung: Wenn Sie eine Sequenz von Anzeigen erhalten, stellen Sie sicher, dass wir Ihnen die richtige Anzeige als Nächstes in der Sequenz anzeigen.
  • Geräteübergreifender Abgleich: Identifizieren Sie verschiedene Geräte, die wahrscheinlich mit Ihnen verknüpft sind, damit Anzeigen auf diese Geräte ausgerichtet, begrenzt und sequenziert werden können und damit die Kampagneneffektivität gemessen und analysiert werden kann. Durch die geräteübergreifende Zuordnung können wir beispielsweise verhindern, dass Anzeigen für die Schuhe geschaltet werden, die Sie auf Ihrem Telefon angesehen, aber bereits auf Ihrem Tablet gekauft haben. Stattdessen werden wir versuchen, Ihnen Anzeigen für einen bevorstehenden Triathlon zu schalten, bei dem Sie diese Schuhe einsetzen können. Es hilft uns auch dabei, Geräte zuzuordnen, sodass wir Ihre Ablehnungsentscheidungen für alle Geräte berücksichtigen können, von denen wir wissen, dass sie mit dem Ablehnungscookie verbunden sind. Sie können das geräteübergreifende interessenbasierte Targeting deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Deaktivierungstechniken anwenden, die wir in Ihre Auswahl und Deaktivierung zielgerichteter Anzeigen beschreiben. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir geräteübergreifende Übereinstimmungen verwenden, klicken Sie hier.
  • Identifizieren von Unternehmen, die mit einem IP-Bereich für B2B-Marketing assoziiert sind (nur RollWorks): Wir ordnen IP-Adressbereiche Unternehmen zu, die ihre IP-Adressbereiche offenlegen, um Unternehmen aggregierte Berichte über ihren Website-Datenverkehr bereitzustellen.
  • Attribution: Überwachung, wann eine Anzeige von NextRoll oder anderen Dritten im Auftrag eines Werbetreibenden geliefert wird, um eine Marketingmessung zu ermöglichen. Wenn Sie beispielsweise messen können, ob eine bestimmte Werbekampagne (z. B. Fußball-Sommerschlussverkauf) tatsächlich mehr Fußbälle für ACME Soccer Ball Co. verkauft hat, und wenn ja, welche Partei, die die Anzeige liefert, zu mehr Verkäufen geführt hat.
  • Reporting: Anzeigenkunden erhalten Einblicke in die Leistung ihrer Anzeigenkampagnen, die von NextRoll und / oder von Dritten geschaltet werden, und erhalten Einblicke in ihre Kunden. Die Berichterstellung kann Anzeigenmetriken wie Zuschreibung (oben beschrieben), Impressionen (Anzeigen geliefert), Klicks (Anzeigen, auf die Sie geklickt haben) und Conversions umfassen. Was als "Conversion" qualifiziert wird, wird vom Werbetreibenden definiert. Dies kann beispielsweise ein Verkauf oder ein Whitepaper-Download oder eine Korrelation zu einem tatsächlichen oder gefolgerten Verkauf, einem Besuch vor Ort oder einem Ladenbesuch sein. Anhand dieser Daten kann ein Werbetreibender feststellen, ob eine Anzeige keine gute Leistung erbringt (nur wenige Conversions), sodass der Werbetreibende diese Daten sehen und die Anzeige aktualisieren kann (möglicherweise mit einem besseren Angebot!).
  • Lizenzdaten: Mit Ausnahme von Kunden-CRM-Daten können wir alle Daten, die wir erhalten, erstellen oder an unsere Kunden oder andere Dritte sammeln, lizenzieren. Wenn wir beispielsweise, wie unter Welche Daten wir sammeln erwähnt, von einem Drittanbieter eine E-Mail-Adresse für einen in den USA ansässigen Datenanbieter erhalten oder eine E-Mail-Adresse ableiten, können wir diese an unsere Kunden lizenzieren.
  • Durchführung unserer Corporate Operations. In Bezug auf Daten, die wir in unserer Unternehmenskapazität sammeln - unsere eigenen B2B-Listen von Kunden und Interessenten - verwenden wir diese Daten, um unseren Geschäftsbetrieb und unsere Kommunikation durchzuführen. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Daten finden Sie in unserer Website-Datenschutzerklärung.
  • Einhaltung der rechtlichen Verfahren: Nach Treu und Glauben alle geltenden Gesetze, rechtlichen Verfahren oder behördlichen Aufforderungen zu erfüllen, z. B. um auf eine (zivil- oder strafrechtliche) Vorladung oder ein ähnliches Verfahren zu reagieren.
  • Untersuchung von Fehlverhalten und Schutz von uns selbst oder Dritten: Zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen oder anderer Richtlinien oder zur Untersuchung möglicher Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen und Richtlinien, möglicher Gesetzesverstöße oder zum Schutz von uns, unseren Kunden oder Dritten von jeglichem möglichen Schaden (ob materiell oder immateriell).

4. Datenaustausch

Möglicherweise geben wir Informationen über Sie weiter:

  • Mit einem Kunden: Wir geben möglicherweise Daten darüber weiter, wie Sie mit den digitalen Eigenschaften, E-Mail-Kampagnen oder Anzeigen dieses Kunden interagiert haben. Wenn wir im Rahmen der im Rahmen der RollWorks-Dienste erhobenen Daten Kontaktdaten von Dritten gemäß den von uns erhobenen Daten (insbesondere im Abschnitt „Kontaktdaten von Dritten“) erhoben haben, können wir die erhobenen Geschäftskontaktdaten weitergeben aus Quellen Dritter oder abgeleitet (z. B. basierend auf E-Mail-Namenskonventionen), wenn wir der Meinung sind, dass Ihr Unternehmen oder Ihr Arbeitgeber an den Produkten dieses Kunden interessiert wäre. In Bezug auf RollWorks Services erheben wir keine Kontaktdaten von Drittanbietern, die in europäischen Gebieten ansässig sind.
  • Mit unseren Service Providern: Wir schließen einen Vertrag mit Unternehmen ab, die uns Dienstleistungen zur Unterstützung unseres Geschäftsbetriebs anbieten (z. B. Website- und Datenhosting, Betrugsprävention, Sichtbarkeitsberichte, Datenhygiene, Marketing und E-Mail-Zustellung) sowie Rechnungsstellung , Sammlungen, Technik, Kunden- und Betriebsunterstützung.
  • Mit unseren Tochterunternehmen und verbundenen Unternehmen: Unsere Tochterunternehmen und verbundenen Unternehmen verarbeiten Ihre Daten nur zu den Zwecken, die bereits in diesem Service-Datenschutzhinweis erläutert wurden. Unsere Tochtergesellschaften sind NextRoll Limited (Irland), AdRoll Limited (Großbritannien) und NextRoll Pty Limited (Australien).
  • Mit unseren Werbepartnern: Wir teilen auch Daten mit unseren Werbepartnern, einschließlich gehashter E-Mail-Adressen (oder anderer pseudonymer Kennungen, die diesen Hashes zugeordnet sind), Geräteinformationen, Browserdaten, Aktivitäten in den digitalen Eigenschaften von Werbetreibenden, Standortdaten, Kundendaten und Kunden-CRM-Daten . Dies ermöglicht es ihnen und uns, Anzeigen für Sie besser zu personalisieren.
    • Im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten: Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, beispielsweise um einer verbindlichen Anordnung eines Gerichts nachzukommen, oder wenn eine Offenlegung erforderlich ist, um die gesetzlichen Rechte von NextRoll, unseres Kunden oder eines anderen Unternehmens auszuüben, zu begründen oder zu verteidigen andere dritte Partei.
    • Im Zusammenhang mit einem Verkauf unseres Geschäfts: Wenn ein Dritter unser Geschäft oder Vermögen ganz oder teilweise erwirbt, können wir Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Verkauf offenlegen (auch während der Due Diligence zur Vorbereitung des Verkaufs).

    5. Aggregierte und nicht identifizierte Daten

    NextRoll kann gesammelte Daten aggregieren und deren Identifizierung aufheben, so dass sie entweder keiner natürlichen Person mehr oder keiner natürlichen Person mehr zugeordnet werden können. Sie kann diese Daten dann für ihre Geschäftszwecke einschließlich der Bereitstellung von interessenbezogener Werbung und Berichterstattung im Rahmen ihrer Dienste verwenden.

    Wir können auch aggregierte und nicht identifizierte Daten an unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen sowie an Dritte weitergeben, einschließlich an unsere Werbepartner.

    6. Cookies und verwandte Technologien

    NextRoll Technology verwendet Cookies, Pixel-Tracking und verwandte Technologien, um unseren Kunden unsere Dienste anzubieten. Cookies sind kleine Datendateien, die von unserer Plattform bereitgestellt und auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können jederzeit die Zustimmung zu NextRoll-Cookies verweigern oder diese ablehnen, wie in Ihren Entscheidungen und dem Deaktivieren von interessenbezogener Werbung und Analyse unten erläutert. Weitere Informationen zu den mit Cookies verknüpften Daten finden Sie unter Vorratsdatenspeicherung.

    Das NextRoll-Cookie, das wir zu diesem Zweck über unsere NextRoll-Technologie bereitstellen, heißt "__adroll", "adroll_v4" und "__adroll_fpc".

    Unsere Werbepartner können Cookies auch für die unter Welche Daten wir sammeln beschriebenen Zwecke ablegen. Im Allgemeinen variiert die Art der abgelegten Cookies je nach Werbepartner. Eine Liste unserer Werbepixel-Partner finden Sie hier.

    Darüber hinaus verwenden wir nicht nachverfolgbare Cookies (nicht eindeutig), um Nutzerentscheidungen im Hinblick auf Ihre Anzeigeneinwilligung und Ihre Auswahlmöglichkeiten für das Deaktivieren zu speichern:

    • Wir können ein __adroll-Cookie mit Wert-Opt-Out ablegen, wenn Sie sich wie unten beschrieben abmelden.
      Wir können ein __Zustimmungs-Cookie ablegen, in dem Ihre Einwilligungsentscheidungen in Bezug auf Datenverarbeitung und Werbung durch NextRoll gespeichert werden.
      A full list of NextRoll cookies is set out below:
      Tracking cookies:
      __adroll
      __adroll_v4
      __adroll_fpc
      Non-tracking cookies
    • __adroll_consent_paramas
    • __adroll_post_consent_html
    • __adroll_post_connsent_css

    7. Non-Cookie-Technologie für die Verfolgung außerhalb europäischer Gebiete

    In Bezug auf Website-Besucher mit IP-Adressen, die nicht aus einem europäischen Territorium stammen, können NextRoll und einige seiner Werbepartner andere Technologien als Cookie-Technologie verwenden, um Ihren Computer, Ihr Gerät oder Ihren Browser für interessenbezogene Werbung, zur Analyse des Anzeigenengagements oder zur Erkennung zu verwenden Inhalt, der die Effektivität einer bestimmten Werbekampagne oder eines bestimmten Marketingaufwands misst, um Betrug oder Missbrauch unserer Dienste zu überwachen, oder auf andere Weise, die in diesem Datenschutzhinweis zum Dienst unter Verwendung der von uns erfassten Daten beschrieben sind. Diese Verwendung von Nicht-Cookie-Technologie kann zusätzlich zu Cookies oder separat verwendet werden, um Daten über Ihre Webbrowser-Aktivitäten in Browsern, Suchmaschinen oder anderen Plattformen zu sammeln und aufzuzeichnen, die möglicherweise die NextRoll-Technologie nicht verwenden.

    Sie können die Nachverfolgung über Nicht-Cookie-Technologien deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Deaktivierungstechniken anwenden, die in Ihre Auswahl und Deaktivierung interessenbezogener Werbung und Analytics-Anzeigen beschrieben sind.

    8. Ihre Auswahl und Ablehnung von interessenbezogener Werbung und Analyse

    Wir wissen, wie wichtig Ihre Online-Privatsphäre für Sie ist, und bieten daher die folgenden Optionen zur Steuerung der interessenbezogenen Anzeigen, die Sie erhalten, und zur Verwendung Ihrer Daten.

    Das Deaktivieren dieser Art von Werbung hindert Sie nicht daran, Anzeigen zu sehen. Diese Anzeigen sind wahrscheinlich weniger relevant. Dies liegt daran, dass sie nicht auf Ihre spezifischen Interessen zugeschnitten sind, sondern auf dem Kontext der digitalen Eigenschaft basieren, in der sie angezeigt werden (wenn Sie sich beispielsweise auf einer Filmwebsite befinden, sehen Sie möglicherweise nur Anzeigen zu Filmen) oder Die angezeigten Anzeigen werden möglicherweise nach dem Zufallsprinzip generiert.

    So können Sie steuern, wie wir Ihre Daten verwenden:

    • Webbrowser: Sie können den Empfang von interessenbezogenen Anzeigen, die von uns oder in unserem Namen geliefert werden, abbestellen, indem Sie auf das blaue Symbol in der Ecke der von uns gelieferten Anzeigen klicken und den Anweisungen folgen oder hier klicken. Bitte beachten Sie, dass diese "Abmeldefunktion" browserspezifisch ist und auf einem "Abmeldecookie" basiert. Das heißt, wenn Sie Ihre Cookies löschen oder Ihren Browser aktualisieren, nachdem Sie sich abgemeldet haben, müssen Sie sich erneut abmelden.
    • Geräteübergreifendes Deaktivieren: In einigen Fällen verknüpfen wir möglicherweise mehrere Browser oder Geräte mit Ihnen. Wenn Sie sich für einen Browser oder ein Gerät abmelden und wir über zusätzliche Geräte oder Browser verfügen, die mit Ihnen verknüpft sind, erweitern wir Ihre Abmeldungsentscheidung auf alle anderen verknüpften Browser und Geräte. Da wir Benutzer nur unter bestimmten Bedingungen zwischen Browsern und Geräten verknüpfen, kann es vorkommen, dass Sie immer noch in einem anderen Browser oder Gerät verfolgt werden, das wir nicht verknüpft haben, und dass Sie als ein anderer Benutzer behandelt werden.
    • Deaktivierung mobiler Geräte: Befolgen Sie die Anweisungen für iOS- und Android-Geräte, um den Erhalt interessenbezogener Anzeigen zu deaktivieren, die auf Ihrem Verhalten in verschiedenen mobilen Anwendungen basieren:

           iOS 7 oder höher: Gehen Sie zu Ihren Einstellungen> Datenschutz auswählen> Werbung auswählen> Aktivieren Sie die Einstellung "Limit Ad Tracking". und
           Für Android-Geräte mit OS 2.2 oder höher und Google Play Services Version 4.0 oder höher: Öffnen Sie Ihre Google-Einstellungs-App> Wählen Sie Anzeigen> Aktivieren Sie „Interessenbezogene Werbung deaktivieren“.
    • Opt-out-Instrumente und Selbstregulierung in der Industrie:
      • NextRoll ist Mitglied der Network Advertising Initiative (NAI) und befolgt den NAI-Verhaltenskodex. Sie können hier das NAI-Deaktivierungstool verwenden, mit dem Sie die Schaltung von interessenbezogenen Anzeigen von uns und anderen NAI-genehmigten Mitgliedsunternehmen deaktivieren können. Darüber hinaus können Sie mit dem NAI-Deaktivierungstool die Anzeige "Zielgruppenbezogener Werbung" über das NAI-Deaktivierungstool "Zielgruppenbezogener Werbung" separat deaktivieren. Bei der Zielgruppenübereinstimmung handelt es sich um eine bestimmte Art von interessenbezogener Werbung, bei der nicht identifizierte Daten (z. B. gehashte E-Mails) mit Aktivitäten oder Informationen „offline“ verknüpft sind (im Allgemeinen Informationen, die mit der E-Mail-Adresse eines Verbrauchers verknüpft sind oder werden können) und mit dieser übereinstimmen identifizierte Daten in Cookies, IDs für Handy-Anzeigen oder anderen Online-Identifikatoren. Wir beschreiben diese Hashing-Aktivität im Detail unter Welche Daten wir sammeln. Da diese "Zielgruppen-bezogenen" Informationen von einer E-Mail-Adresse oder Informationen abgeleitet werden, die mit einer E-Mail-Adresse verknüpft werden können, ist es möglich, eine Deaktivierung mit einer E-Mail-Adresse vorzunehmen. Wenn Sie sich jedoch auf diese Weise abmelden, müssen Sie alle E-Mail-Adressen angeben, die Sie verwenden, damit die Abmeldung funktioniert.
      • Wir halten uns auch an die Selbstregulierungsgrundsätze für Online-Verhaltenswerbung, die von der Digital Advertising Alliance (DAA) verwaltet werden. Sie können den Erhalt personalisierter Anzeigen von anderen Unternehmen, die Anzeigenausrichtungsdienste anbieten, ablehnen, einschließlich einiger Anzeigen, mit denen wir möglicherweise als Werbepartner über die DAA-Website hier zusammenarbeiten.
      • Wir halten uns auch an die kanadischen Selbstregulierungsprinzipien für Online-Verhaltenswerbung, die von der Digital Advertising Alliance of Canada (DAAC) verwaltet werden. Sie können den Erhalt personalisierter Anzeigen von anderen Unternehmen, die Anzeigenausrichtungsdienste anbieten, ablehnen, einschließlich einiger Anzeigen, mit denen wir möglicherweise über die DAAC-Website hier als Werbepartner zusammenarbeiten.
    • Erinnerung an Benutzer mit Wohnsitz in einem europäischen Gebiet: Wenn Sie sich in einem europäischen Gebiet befinden, haben Sie auch zusätzliche Datenschutzrechte. Hier finden Sie Informationen für Einwohner des europäischen Territoriums: Unsere Rechtsgrundlage und Ihre Rechte.

    9. Vorratsdatenspeicherung

    Kunden-CRM-Daten: Wir sind Verarbeiter von CRM-Daten (z. B. Kundenlisten, die E-Mails enthalten), die der Kunde zur Erfassung oder anderweitigen Übermittlung an uns anweist, damit wir unsere Dienstleistungen erbringen können. Wir bewahren diese CRM-Daten auf, bis der Werbetreibende uns auffordert, diese Daten zu löschen.

    Mobile Identifiers und Cookie Identifiers: Von uns gesetzte Cookies laufen 13 Monate nach dem letzten Zugriff Ihres Geräts auf ein digitales Objekt mithilfe der NextRoll-Technologie ab (und werden dann gelöscht). Wenn Sie eine andere digitale Immobilie besuchen, die unsere Technologie innerhalb dieser 13-monatigen Frist nutzt, wird die Frist zurückgesetzt und stattdessen ab diesem Datum gemessen. Die Ablauffrist für mobile Identifikatoren wird vom Endbenutzer auf seinem eigenen Gerät gesteuert.

    Mit Handy- und Cookie-Kennungen verbundene personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Browserverlauf: Wir löschen personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Handy- und Cookie-Kennungen nach 12 Monaten. Beispielsweise Daten wie die Website eines Werbetreibenden, die Sie besucht haben, oder Anzeigen, auf die Sie möglicherweise geklickt haben.

    Persönliche Daten im Zusammenhang mit Gebotsanfragen für Werbung: Daten, die aufgezeichnet wurden, um eine von einem Werbepartner erhaltene Gebotsanforderung für Werbung zu bearbeiten (z. B. Cookie-ID, IP-Adresse, Domain-URL, über die die Anzeige angefordert wird, und Browserinformationen), werden nach dem Löschen gelöscht 14 Tage. Von uns protokollierte Daten zu Geboten für die Anzeige einer Anzeige (einschließlich Cookie-IDs, Handy-IDs, des anzeigbaren Gebots für und des anzeigbaren Gewinns oder der Anzeige für den Endbenutzer) werden nach 30 Tagen gelöscht.

    Persönliche Daten im Zusammenhang mit der Anzeige einer Anzeige: Daten, die für die Anzeige einer Anzeige aufgezeichnet wurden (einschließlich Cookie-Kennungen, gewonnener oder für den Endbenutzer angezeigter Werbung und Daten darüber, ob ein Endbenutzer auf die jeweilige angezeigte Werbung geklickt hat), werden nach 12 gelöscht Monate.

    10. Sicherheit

    Wir setzen technische, administrative und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die von uns gesammelten Daten vor unbeabsichtigter oder rechtswidriger Zerstörung, Verlust, Veränderung, unbefugter Offenlegung oder unbefugtem Zugriff zu schützen, insbesondere wenn die Verarbeitung die Übertragung von Daten über ein Netzwerk beinhaltet, sowie vor anderen rechtswidrigen Formen von wird bearbeitet.

    11. Internationale Überweisungen

    Wir können die Daten, die wir über Sie sammeln, in andere Länder (einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika) übertragen, als in das Land, in dem wir sie ursprünglich zum Zwecke des Betriebs unserer Dienste gesammelt haben. Übertragen werden in der Regel die Länder, in denen wir, unsere Kunden, unsere Werbepartner oder unsere oder deren Dienstleister tätig sind.

    In diesen Ländern gelten möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie in Ihrem Land. Wenn wir Ihre Daten jedoch in andere Länder übertragen, werden wir diese Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben schützen und erforderlichenfalls Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass internationale Überweisungen den geltenden Gesetzen entsprechen.

    Wenn wir beispielsweise Ihre Daten aus einem europäischen Gebiet (wie unten definiert) an unsere Muttergesellschaft in den USA übertragen, geschieht dies gemäß den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission. Diese Standardvertragsklauseln sind im NextRoll-Datenschutzzusatz zwischen NextRoll und jedem unserer Kunden enthalten, sofern zutreffend. Wenn wir Ihre Daten außerhalb eines europäischen Territoriums an Werbepartner übertragen (oder umgekehrt), geschieht dies im Rahmen gesetzlicher Datenexportmechanismen, zu denen Standardvertragsklauseln (EU-USA) gehören können. und Swiss-U.S. Privacy Shield Frameworks und verbindliche Unternehmensregeln.

    12. Informationen für Einwohner des Europäischen Territoriums: Unsere Rechtsgrundlage und Ihre Rechte

    Unsere Rechtsgrundlage: Wenn Sie mit unseren Diensten aus den europäischen Gebieten interagieren, hängt unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erheben. Für diese Zwecke bedeutet "Europäische Gebiete" den Europäischen Wirtschaftsraum und die Schweiz und schließt das Vereinigte Königreich auch nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus dem Europäischen Wirtschaftsraum nach dem Brexit weiter ein.

    Speziell:

    • Wir werden normalerweise personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, wenn die Verarbeitung in unserem legitimen Interesse (oder im legitimen Interesse unserer Kunden) liegt und nicht durch Ihre Interessen oder Grundrechte und -freiheiten außer Kraft gesetzt wird. Wir stützen uns auf berechtigte Interessen, wenn wir zum Beispiel personenbezogene Daten als Datenverantwortlicher verarbeiten, um unsere Plattformen zu verwalten und unsere Dienste bereitzustellen, damit wir unseren vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden nachkommen und sie dabei unterstützen können, Sie interessenbezogen zu versorgen Werbung.
    • In einigen Fällen erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten mit Ihrer Einwilligung. Wenn Sie beispielsweise das digitale Eigentum eines Werbetreibenden besuchen, werden Sie aufgefordert, dem Löschen eines Cookies durch NextRoll zuzustimmen.

    Wenn Sie Fragen zu der Rechtsgrundlage haben oder weitere Informationen benötigen, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, kontaktieren Sie uns bitte über die unter Kontakt angegebenen Kontaktdaten.

    Datenschutzrechte von Personen mit Wohnsitz in Europa: Wenn Sie in einem europäischen Gebiet ansässig sind, haben Sie nach dem EU-Datenschutzrecht außerdem folgende Zugriffsrechte für betroffene Personen:

    • Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, diese korrigieren, aktualisieren oder deren Löschung anfordern möchten, vervollständigen Sie bitte die Informationen auf dieser Webseite, um ein überprüfbares Anforderungsformular zu erhalten.
    • Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen möchten oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anderweitig einschränken möchten, werden wir dieser Aufforderung nachkommen. Besuchen Sie den Abschnitt Ihre Auswahl und Deaktivierung von interessenbezogener Werbung und Analyse in dieser Datenschutzerklärung, um die für Sie beste Deaktivierungsmethode auszuwählen
    • Ebenso können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung verarbeiten. Ein Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben, und auch nicht auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aus anderen Gründen als der Einwilligung rechtmäßig verarbeitet wurden. Sie können NextRoll oder unseren Werbepartnern auch die Zustimmung zum Löschen von Cookies verweigern, indem Sie hier klicken oder die Zustimmung für NextRoll verweigern, wenn auf einer Werbeseite, auf der NextRoll (vormals AdRoll und Semantic Sugar) als Anbieter aufgeführt ist, ein "Zustimmungsbanner" angezeigt wird.
    • Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde. Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörden in den Europäischen Territorien finden Sie hier. Wenn Sie jedoch Fragen zu unserer Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, bitten wir Sie, uns zunächst unter support@nextroll.com zu kontaktieren. Wenn Sie die gewünschten Informationen oder Lösungen nicht erhalten können, können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten unter dpo@nextroll.com wenden.

    In einigen Fällen fungieren wir als Verarbeiter für unsere Kunden (z. B. wenn wir die CRM-Daten unserer Kunden ausschließlich für die Bereitstellung von Services verwenden). In diesen Fällen sollten Sie alle Anfragen zur Ausübung Ihrer Datenschutzrechte an die entsprechenden Stellen richten Kunde. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob wir Ihre personenbezogenen Daten als Verantwortlicher oder als Verarbeiter in einem bestimmten Kontext verarbeiten, können Sie sich unter support@nextroll.com an uns wenden, und wir werden Sie entsprechend beraten.

    14. Änderungen an diesem Datenschutzhinweis

    Wir können diese Datenschutzerklärung nach eigenem Ermessen und jederzeit aktualisieren oder ändern. Wenn wir Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, veröffentlichen wir die aktualisierte Mitteilung online und aktualisieren das Datum des Inkrafttretens der Mitteilung. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig.

    Wenn wir nach den geltenden Datenschutzgesetzen verpflichtet sind, Ihre Zustimmung zu wesentlichen Änderungen einzuholen, bevor diese in Kraft treten, werden wir dies gemäß den gesetzlichen Bestimmungen tun.

    15. Kontaktieren Sie uns bei Fragen

    If you have any questions about this Service Privacy Notice or our privacy practices, you can contact support@nextroll.com.

    If you are located in a European Territory then, where we process your data as a data controller, NextRoll Limited is the data controller of your information. To contact NextRoll Limited please email support@nextroll.com or write to us at the following address:

    NextRoll Limited
    Attn: Privacy
    Level 6
    1, Burlington Plaza
    Burlington Road
    Dublin 4, Ireland

    If you wish to escalate your inquiry after contacting the support team, you are welcome to contact our Data Protection Officer at dpo@nextroll.com

    Lucid Privacy Group
    NextRoll Data Protection Officer
    1050 Page Street
    San Francisco, CA 94117
    USA

    Opt-OUT